Aufgaben automatisieren

Aufgaben digitalisieren, automatisieren und visualisieren

Unternehmensübergreifend Aufgaben digitalisieren

Die manuelle Arbeit in Wertschöpfungsketten automatisieren

TRUSTee erkennt Informationen und Semantik in einfachen PDF, als währe es EDI -und das ohne OCR!

Inhalt und Semantik mit KI erkennen.

TRUSTee erstellt Dokumente, so wie sie der Empfänger am einfachsten integrieren kann: z. B. Rechnungen als ZUGFeRD oder XRechnung.

In alle möglichen Strukturen und Formate konvertieren

Nach Standard ISO/IEC 19510 (BPMN 2.0) modellierte Geschäftsprozesse automatisiert TRUSTee. Dafür werden Arbeitsschritte, Regeln und Ziele in eine Standard Programmsprache übersetzt.

Livedigital

Ziele, Verträge, Berechtigungen, KPI und aktuelle Aufgaben werden direkt dem Geschäftsprozess zugeordnet und angewandt.
KPI können mit den Variablen der Geschäftsprozesse definiert und "realtime" grafisch dargestellt und ausgewertet werden.

Wie in einem Stellwerk live zuschauen, was in einem Geschäftsprozesses gerade passiert, das nennen wir "Livedigital".
Livedigital verändert die Art und Weise wie wir unsere Aufgaben erledigen: schneller, individueller, agiler, übersichtlicher und kostengünstiger.

Mehr Informationen

Wie geht das?

Jeder einzelne Prozessschritt wird als Aufgabe grafisch dargestellt. Jede Aufgabe entspricht einer menschlichen Tätigkeit oder einem Stück Programmcode. Dieses kleine Stück Programmcode kann einzeln verbessert oder ausgetauscht und getestet werden - das kann, ohne Einarbeitungszeit, jeder Javaprogrammierer.
Jede Entscheidungsregel wird in einer maschinenlesbaren Excel-ähnlichen Tabellen (DMN) hinterlegt - das kann jeder Mitarbeiter.

Der eigentliche Kern von TRUSTee ist eine Process Execution für BPMN und DMN nach dem Standard ISO/IEC 19510, bekannt als BPMN 2.0.
Im Moment favorisieren wir die „Camunda Community Platform“ (CCP). Die CCP ist dank effizienter Persistenz-Strategien sehr schnell. Außerdem trennt Camunda die Laufzeit-Daten von historischen Daten, was sich ebenfalls positiv auf die Performance auswirkt. Horizontale Skalierbarkeit mittels Clustering ist sehr einfach, da die Engine stateless ist: Mehrere Instanzen teilen sich einfach eine Datenbank. Nach Angaben von Camunda wird die CCP wegen der guten Performance u.a von diesen Organisationen erfolgreich eingesetzt:
Zalando: Bestellabwicklung
T-Mobile: Leistungsbereitstellung
NASA: Weltraummissionen
24 Hours Fitness: Mehr oder weniger alles

Nachhaltig Wissen sammeln, Aufgaben programmieren und Qualität sichern

Die CCP kann sich eigentlich jeder selbst installieren, Prozesse modellieren und sie automatisieren. Wir haben diese Basis um Funktionen bereichert:

    ist ein Framework für die industrielle Entwicklung und Bereitstellung von programmierten Arbeitsschritten.

  • TRUSTstorage
  • organisiert die Datenhaltung von Dokumenten und Daten. Dadurch bleibt die Process-Execution auch dann noch schnell, wenn viele Dokumente und Daten verarbeitet werden.

  • Business Control Center (BCC)
  • Webapplikation für die einfache Bedienung.

  • Link Integration (LION)
  • Kommunikations-Plattform für den sicheren und authentischen Dokumenten- und Datenaustausch. Zu LION gehören diverse Adapter für die Extraktion und Integration von Dokumenten und Daten aus Fremdsystemen und ein Gateway für die Referenzierung der Adapter in die Geschäftsprozesse.

  • Integriertes permanentes Qualitätsmanagement
  • Nach dem Standard ISO/IEC 19510 (BPMN 2.0) modellierte Geschäftsprozesse werden direkt ausgeführt. In Ihrem Modell sehen Sie, was gerade wirklich passiert und was zu tun ist. Regeln, Berechtigungen, Verträge und Schnittstellen werden im Geschäftsprozess dokumentiert und direkt angewandt.
    Die manuelle Arbeit in Wertschöpfungsketten automatisieren