Qualitätsmanagement 4.0

Die organisatorischen Maßnahmen zur Qualität wirklich durchsetzen

Legen Sie die Dokumentation Ihrer organisatorischen Maßnahmen zur Verbesserung der Prozessqualität, der Leistungen und Produkte immer noch in einem echten oder digitalen Aktenordner ab? Dann wissen Sie, dass die Scheere zwischen Ihrem Plan und der Wirklichkeit mit der Zeit immer weiter auseinander geht (vor allem wenn Sie im Urlaub sind).
Mit TRUSTee laufen Geschäftsprozesse genau so ab, wie sie sie geplant haben.

Qualitätsmanagement ist eine Kernaufgabe von TRUSTee. Viele manuelle Kontrollen fallen einfach weg, weil Geschäftsprozesse sich nur im Rahmen ihres Modells bewegen können. Je klarer ein Geschäftsprozess abgebildet ist, umso geringer ist der manuelle Kontrollaufwand.

Mehr Informationen

Wie geht das?

Geschäftsprozesse die nach der ISO/IEC 19510:2013 (BPMN 2.0) modelliert werden können technisch ausgeführt werden.

Wie das geht können Sie in der ISO oder in einem Buch von Jakob Freund und Bernd Rücker nachlesen: Praxishandbuch BPMN 2.0

Das Herz von Livedigital ist eine Process Execution für BPMN und DMN nach dem Standard ISO/IEC 19510, bekannt als BPMN 2.0. Auf einer technischen Ebene digitalisieren und automatisieren Micro-Aufgaben Geschäftsprozesse. In der darüberliegenden betriebswirtschaftlichen Ebene sieht der Prozesseigner die Subprozesse, die Ziele, die KPI mit ihren Formeln, die Schnittstellen, die relevanten Verträge, die berechtigten Anwendergruppen und die zu erledigenden Aufgaben.

Die manuelle Arbeit in Wertschöpfungsketten automatisieren